Alice im Schloßhotel

Alice von Dieskau, geborene Rodewald, lebte im 19. Jahrhundert ein aufregendes Leben - geboren in Amerika, aufgewachsen im viktorianischen England, dreimal verheiratet und dreimal jung verwitwet, Mutter von sieben Kindern - zwischenzeitlich fand sie eine feudale Heimat in dem für sie erbauten Schößchen im Tudorstil, das heute noch beim Rettershof nahe Kelkheim steht. Dort möchte sie Ihnen aus ihrem reichen Leben erzählen und Ihnen die manchmal charmant-verspielte, manchmal restriktive Salonkultur ihres Zeitalters nahebringen. Blumensprache, Orakelspiele, Fächerspielereien, Scharaden und andere Salonvergnügen erwarten Sie im Schloßhotel Rettershof!

Wenn Sie selbst Alices spannende Lebensgeschichte nachlesen wollen: im Main-Taunus-Jahrbuch 2015 erscheint ein Artikel von mir, der Ihnen meine Recherchen zu Alice von Dieskau vorstellt. Mit dem Kulturreferat Kelkheim plane ich außerdem eine noch ausführlichere Publikation.

Wenn Sie möchten, können Sie mich als Alice von Dieskau auch jederzeit für eigene Veranstaltungen - Kongresse, Meetings oder Familienfeiern - im Schloßhotel Rettershof buchen.

Nächster Termin: Alice feiert an im nächsten Jahr wieder Geburtstag mit einer Teaparty - feiern Sie mit!

Zurück zum "Aktuelle Rollen" Menü