"Derf es noch ebbes sei? Soll ich's Ihne eiwickele? Odder hätte Se gern den Schrank hier? Ich lass en Ihne aach liefern - ausnahmsweise! Immerhin kaafe bei mir die erste Kreise, die Haute Volée von Frankfurt, net wahr!"

 

Die Kerschel-Kathrine ist Frankfurts gewiefteste Trödlerin  - bei ihr findet sich alles, von der (fast) echten Stradivari bis zum antiken Pot de chambre. Und zu allen Waren in ihrem überfüllten Lädchen weiß sie spannende Geschichten zu erzählen - von den Vermächtnissen der Frankfurter Oberschicht, die durch viele Hände gingen, bis sie den Weg in ihre Regale fanden - von den oft armseligen Stücken, die bei ihr für ein paar Groschen versetzt und nie wieder ausgelöst werden, von den kundigen jüdischen Händlern, die einst den Frankfurter Altwarenmarkt beherrschten und mit denen schon ihre Eltern bekannt waren  - zu gern schmückt sie sich selbst mit den günstig erworbenen Schätzen und der Gesprächsstoff wird ihr auch so schnell nicht ausgehen!

 Idee und Konzept: K. Schaaf

Nächste Termine: Die Kerschelkathrine muß erst einmal Inventur machen - sie kommt aber bestimmt wieder! Und natürlich können Sie sie jederzeit buchen!

Zurück zum "Aktuelle Rollen" Menü